Das Coverbild muss exakt quadratisch sein, mit einer Auflösung von mindestens 3000 x 3000 Pixeln in RGB als JPG. 

Der Covertext muss auch kleinformatig gut lesbar sein und darf nicht verpixelt sein. Es steht den Stores jederzeit frei, Cover abzulehnen oder andere Entwürfe zu fordern.

Für alle Coverdesigns sind die folgenden Regeln zu beachten:

» Das Cover muss zu den eingetragenen Metadaten passen.

» Du musst alle Rechte an dem Bild besitzen bzw. die Erlaubnis, die Gesichter aller auf dem Cover auftauchenden Personen abzubilden

» Es dürfen keine generischen Vorlagen verwendet werden (z.B. komplett graues Cover)

» Widerrechtliche, obszöne oder pornographische Inhalte oder URLs für Websites, die selbst pornographisches Material enthalten bzw. auf entsprechende Seiten verlinken, sind auf dem Coverdesign verboten.

» Das Bild darf nicht unscharf, verpixelt, unpassend, schlecht ausgerichtet, gedreht oder inkorrekt sein.

» Grafiken dürfen keine Webadressen oder Verweise auf Stores enthalten.

» Der Begriff „exklusiv“ ist nicht erlaubt.

» Grafiken dürfen keine Verweise auf die physische Verpackung (z.B. CD oder Kassette) oder auf andere Einzelhändler enthalten.

» Grafiken dürfen keinen Verweis darauf enthalten, dass es sich um ein digitales Produkt handelt.

» Grafiken dürfen keine Verweise auf Preise enthalten wie z.B. „Reduzierter Preis“, „Niedriger Preis“, „Erhältlich für 9,99 €“ oder „Zu Werbezwecken“.

» Die Grafik darf kein Upselling für andere Produkte umfassen.

» Grafiken dürfen nicht irreführend sein (z.B. indem ein Künstler an prominenter Stelle hervorgehoben oder auf ihn verwiesen wird, obwohl er nicht am Album beteiligt ist).

recordJet und seine Partner behalten sich das Recht vor, Cover jederzeit aus jedwedem Grund abzulehnen.

War diese Antwort hilfreich für dich?