Dein Release ist bereits über einen anderen Vertrieb online, du möchtest aber lieber zu recordJet wechseln? Nichts leichter als das!

Deine Klicks, Follower*innen und Artist Pages bleiben von einem Umzug unberührt, solange du dich an folgende Vorgehensweise hältst:

1. Kläre bitte mit deinem alten Vertrieb eventuelle Kündigungs- oder Takedownfristen ab und organisiere dir die Labelcopy deines Releases bzw. alle nötigen Codes (GTIN/UPC, ISRCs). 

Wichtig: Die Metadaten und Codes müssen beim erneuten Upload korrekt übernommen werden, damit du Plays und Follower*innen behältst. Trage bitte deine korrekten Artist IDs von iTunes und Spotify bei Release-Erstellung ein, damit dieser auf den richtigen Artist Pages landet.

2. Erstelle deinen Release bei recordJet - nutze hier ggf. die iTunes Import Funktion, um die meisten Daten bereits automatisch zu übermitteln und ergänze den Rest. Trage gern das ursprüngliche Release-Datum ein.

3. Um eine nahtlose Übergabe zu gewährleisten, darf der Release ausnahmsweise kurzzeitig doppelt in den Stores sein. Schließe deinen Release also bei recordJet ab und sorge dafür, dass der Takedown bei deinem alten Vertrieb ca. eine Woche nach deinem Upload bei uns erfolgt (siehe 1.), sodass es nur zu einer möglichst geringen Überschneidung kommt.

Bitte beachte: Es kann nach dem Umzug bis zu einer Woche dauern, bis die Plays in den Stores korrekt dargestellt werden.
Die Klicks von YouTube Music werden nicht übernommen.

Schreibe uns gern bzgl. eines kleinen Rabatts, wenn du zu uns wechseln möchtest. 

War diese Antwort hilfreich für dich?