Wir arbeiten gemeinsam mit Spinnup daran Kund:innen von Spinnup möglichst reibungslos zu recordJet umzuziehen. Speziell dafür haben wir für dich diesen FAQ Beitrag geschrieben und sind natürlich auch persönlich immer für dich da.

Hier wirst du auch erfahren, wie du bei dem Umzug sogar noch 50% im ersten Jahr sparen kannst.

Deine Klicks, Follower*innen und Artist Pages bleiben von einem Umzug unberührt, solange du dich an folgende Vorgehensweise hältst:

1. Schau dir diesen hilfreichen Artikel von Spinnup an. Dieser erklärt dir, wie du an die Labelcopy deines Releases bzw. alle nötigen Codes (GTIN/UPC, ISRCs) kommst und was für den Takedown deiner Releases zu beachten ist.

Wichtig: Die Metadaten und Codes müssen beim erneuten Upload korrekt übernommen werden, damit du Plays und Follower:innen behältst. Trage bitte deine korrekten Artist IDs von iTunes und Spotify bei Release-Erstellung ein, damit dieser auf den richtigen Artist Pages landet.

2. Falls du noch keinen Account bei recordJet hast, registriere dich hier kostenlos.

3. Erstelle deinen Release bei recordJet. Wir haben auch einen FAQ Artikel geschrieben in dem wir den kompletten Ablauf erklären.

4. Um eine nahtlose Übergabe zu gewährleisten, darf der Release ausnahmsweise kurzzeitig doppelt in den Stores sein. Sorge dafür, dass der Takedown bei Spinnup erfolgt, sobald der Release über recordJet bei den Stores online ist und die Streaming-Zahlen korrekt übertragen wurden.

Bitte beachte: Es kann nach dem Umzug bis zu einer Woche dauern, bis die Plays in den Stores korrekt dargestellt werden.

Die Klicks von YouTube Music werden nicht übernommen.

Um einen 50% Rabatt für die Erstellungsgebühren deiner umgezogenen Releases zu erhalten, nutze diesen Code bei der Bezahlung: umzugspinnup

Der Code ist bis zum 30.07.22 gültig.

War diese Antwort hilfreich für dich?